RSS Feed
Apr 1

Allerneuestes Testament

Posted on Freitag, April 1, 2011 in Newsletter

Vor einiger Zeit schrieb ich mal ein Tutorial, wie man selber Bibelzitate erstellt. Da dies scheinbar großen Anklang fand, möchte ich euch (auf einen Leserwunsch hin) ein weiteres Beispiel geben.

„Das Schild zeigt, wo’s langgeht.“

Klingt ja noch recht banal, oder? Dann legen wir mal los:

  • „Schild“ – das geht ja mal gar nicht. „Mal“ vielleicht, „Mahnmal“ oder „weisendes Zeichen“? Nehmen wir erst mal das Zeichen.
  • Viele nutzlose Wörter! „der die das da dort hier aber und“ gehen immer. „Das Zeichen, das da steht“ zum Beispiel.
  • „zeigt“. Jeder kennt das – und das ist schlecht. „Heißen“ ginge: Anstatt „das bedeutet“ „das heißt“. Dann noch altdeutsch („heißet“) und eine Erweiterung („heißet uns“) und schon klingt es religiös.
  • Noch ein sinnloses Wort, etwa „doch“ oder „nun“.
  • Zwischenstand: „Dieses Zeichen dort heißet uns aber nun…“
  • Wichtig: Alles dreifach doppelt verneinen. „richtig“ wird zu „nicht falsch“, dann noch den Konjunktiv und diverse Füllwörter reinhauen: „was aber nicht falsch sei“. Bezogen auf unser Beispiel: „wo’s langgeht“ wird zu „was aber nicht jetzt der unrechte Weg sei“.
  • Joker: „unter dem HERRN“. geht IMMER.
  • Zwischenstand: „…den Weg, der da aber nicht der unrechte sei unter dem HERRN.“
  • Jetzt noch ein wenig zusammenwürfeln und – Pflicht! – zu Beginn ein „Wahrlich, ich sage euch“ ankletten.
  • Am Ende nur noch eine lustige Buch / Vers-Kombination einfallen lassen, etwa „Phallus 6,9“.
Ergebnis:
„Und der HERR sprach: „Wahrlich, ich sage euch: Dieses Zeichen dort aber heißet uns nun den Weg, der da aber nicht der unrechte sei unter dem HERRN.“ Und die Menge gab vor zu Verstehen.“ Humbug 13,37 

Schon könnt ihr problemlos religiöse Leute verarschen: Ihr denkt euch irgendeinen Blödsinn aus – entweder totalen Schwachsinn oder gar etwas antichristliches – und bastelt daraus einen zitierfähigen Satz, zusätzlich könnt ihr den Religionsfritzen dann noch fragen, was er davon hält. Gut, das klappt nicht bei diesen Extremreligiösen, die die ganze Bibel auswendig kennen; aber wir sind ja hier nicht in Amerika. Viel Erfolg dabei!
So, das wars diesmal schon. Ach ja, schnell noch ein böser Witz:
„Heute morgen ist von Reaktor 3 schwarzer Rauch aufgestiegen! Weißt du, was das heißt?“ – „Wir haben einen neuen Papst!“ :)

 

In diesem Sinne:
Viel Spaß noch im Leben!