RSS Feed
Mai 20

-censored-

Posted on Donnerstag, Mai 20, 2010 in Newsletter

Es ist endlich so weit: Der 20. Mai 2010. Na, habt ihr schon? Na?

……wie, ihr habt keine Ahnung, was heute ist? Na dann lasst es mich mal erklären. Heute ist der

 

Everybody Draw Mohammed Day!

 

Wohoo! Springfield!

 

Am Anfang war das Wort, dazu noch das Bild und die Soundeffekte: South Park. In der 200. Episode [und der nachfolgenden, es war eine Doppelfolge] ging es grob gesagt darum, dass man Mohammed nicht zeigen darf. Dies wird dann auch durch die verschiedensten Wege verhindert, so ist er etwa in einem Laster, unter einem Maskottchen-Anzug — oder sogar einfach nur verdeckt von einem fetten schwarzen „CENSORED“-Balken. Also man hat Mohammed nicht ein einziges Mal gesehen, dennoch entschied sich ComedyCentral dazu, zuerst in der zweiten Episode jede Nennung des Namens MOHAMMED auszupiepen, sogar die Schlussrede – in der es um eben diese bescheuerte Zensur ging – wurde komplett mit diesem nervigen Ton übertönt. Peinlich. Noch peinlicher ist allerdings, dass die beiden Folgen kurz darauf komplett verschwanden, sogar von den internationalen Internetseiten (so auch South-Park.de). Es ist noch einiges mehr passiert, aber das hier soll keine Doku, sondern ein kurzer Eintrag werden. Nur noch  einen leider recht realistischen Kommentar der Erfinder bzw. kreativen Köpfe hinter der Serie:

„It was completely wimpy. Cartoonists, people who do satire – we’re not in the army, we’re never going to be fucking drafted and this is our time to stand up and do the right thing. And to watch the New York Times, Comedy Central, everybody just go ‚No, we’re not going to do it because basically we’re afraid of getting bombed‘ sucked. I was so disappointed.“

So kanns gehen. Jedenfalls kam Karikaturistin Molly Norris auf die Idee, den „Everybody Draw Mohammed Day“ ins Leben zu rufen. Die zugehörige Gruppe auf Facebook hat inzwischen 75.813 Mitglieder, aber gestern waren es noch knapp 51.000 — also bis ihr das lest, werden es wohl wieder viele mehr sein.

Demnach beginnt wohl morgen der dritte Weltkrieg. Na ja, jetzt ist es eh zu spät, also können wir auch ruhig damit weitermachen! =)

 

Besucht die Gruppe, malt fleißig und helft mit, diese peinliche Diskussion am Leben zu erhalten. Sehr witzig fand ich übrigens den Kommentar eines Moslems: „Wie würdet ihr es finden, wenn man euren Gott so durch den Dreck ziehen würde?“ — na ja, das tut South Park schon seit über 200 Folgen regelmäßig. Das tut jeder zweite Comedian. Das tuen jede Menge Komödien. Das tut…… ihr wisst, worauf ich hinaus möchte. Außerdem hat sogar South Park selbst in der vorherigen Mohammed-Folge (die mit Family Guy) am Ende die Rache der Moslems gezeigt: Die sendeten einen Cartoon, in dem sich heftig über Jesus lustig gemacht wurde….. Der Effekt war in etwa der gleiche wie der, den Ilse Aigner mit der Löschung ihres Facebook-Profils erreicht hatte: Keiner.

 

Ich möchte mal betonen, dass ich ein sehr toleranter Mensch bin und nichts gegen irgendwelche Gruppierungen oder Rassen habe — auch nicht gegen Moslems. Wogegen ich allerdings etwas habe, ist jegliche Art von Zensur – und darunter fällt diese Diskussion, aber ganz gewaltig. Also Jungs – nicht heulen.

 

Übrigens noch ein kleiner Gag am Rande: Eins der Bilder, die in der Facebook-Gruppe hochgeladen wurden, finde ich persönlich sehr interessant: Man darf Mohammed nicht zeigen? Man muss sofort jedes Land bzw. jede Religion auslöschen, die es tut oder getan hat? Oh, dann habe ich schlechte Nachrichten für euch Moslems, sorry:

Das ist jetzt natürlich doof…..

 

 

Also dann: Zeichnet, malt und skizziert. Wenn ihr mir einen tollen Einfall schicken solltet, kann ich ihn hier gerne hochladen — aber ich kenne ja eure Faulheit. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und natürlich

Viel Spaß noch im Leben!